Abschlussklassen des Beruflichen Gymnasiums feiern letzten Schultag

Noch die Abiturprüfungen, dann ist es geschafft: Mit Spiel, Spaß und bester Laune verabschiedeten sich die Abiturientinnen und Abiturienten vom Schulalltag am BSZ Stendal.

Unter dem Motto „Abitendo“ feierten die fünf 13. Klassen des Beruflichen Gymnasiums am 21. April 2023 ihren offiziell letzten Schultag am BSZ Stendal. Schon am frühen Morgen waren die als Videospielcharaktere wie Super Mario oder Prinzessin Peach kostümierten Abiturientinnen und Abiturienten am Werk, um ihren besonderen Tag vorzubereiten. Neben einem mit ausgedienten Mitschriften übersäten Schulflur, chaotisch umgestalteten Klassenräumen und reichlich guter Laune durften natürlich auch die obligatorischen Lehrer-Schüler-Spiele nicht fehlen. Moderiert von Marcin und Maurice, beide BGW20A, fanden diese auf dem Schulhof zwischen den Häusern 1 und 2 statt. Für ihre bevorstehenden Aufgaben stärken konnten sich die Lehrkräfte vorab bei einem von den Schülerinnen und Schülern organisierten Dankeschön-Frühstück im Haus 2. Den Anfang der insgesamt zehn Spielrunden machte ein Song-Quiz, gefolgt von improvisiertem Deutsch-Rap mit Tanzeinlagen und einem Bobbycar-Rennen. Nach gut zwei Stunden Spaß verabschiedeten sich die Abiturientinnen und Abiturienten mit einer Polonaise.

Bevor es für sie Richtung berufliche Zukunft geht, stehen in den kommenden Wochen zunächst noch die Abiturprüfungen an. Der Startschuss fiel am gestrigen Montag, 24. April 2023, mit dem Fach Biologie. Drei Jahre nach der erfolgreichen Einführung einer dritten Fachrichtung am Beruflichen Gymnasium steht 2023 erstmals auch ein Jahrgang mit dem Schwerpunkt Informationstechnik kurz vor dem Abschluss.

Wir wünschen allen Abiturientinnen und Abiturienten viel Erfolg!

 

 

 Fotos © BSZ Stendal

Weitere News

Gothic-Projekt der KOS20

Mit einer Projektwoche zum Thema „Gothic“ starteten die angehenden Kosmetikerinnen der Klasse KOS20 in das zweite Schulhalbjahr 2021/ 22. Nach rund zwei Wochen intensiver Vorbereitung stellten sie Anfang März 2022 ihr Können und ihre Kreativität unter Beweis.

Erfahre mehr »