Aktionstag "sicher.mobil.leben": Schülerinnen und Schüler testen Reflexe

6. Mai 2022


Welche Auswirkungen Alkohol, Drogen oder Ablenkung auf das Reaktionsvermögen beim Autofahren haben, konnten Schülerinnen und Schüler des BSZ Stendal am Aktionstag "sicher.mobil.leben – Fahrtüchtigkeit im Blick" am 5. Mai 2022 testen. Vor Haus 3 begaben sie sich in einem mobilen Fahrsimulator der Polizeiinspektion Stendal in typische Gefahrensituationen im Straßenverkehr, wie zum Beispiel ein plötzlich auftretendes Hindernis, die es zu meistern galt. Ein Computer protokollierte die Reaktionszeit sowie den Brems- und Anhalteweg. Angeleitet wurden die Jugendlichen unter anderem von den Regionalbereichsbeamten Mailyn Daene und Ralf Schwuchow.

Mit verstärkten Verkehrskontrollen und verschiedenen Präventionsangeboten soll der bundesweite Aktionstag dazu beitragen, die Verkehrssicherheit zu erhöhen und über Risiken am Steuer aufzuklären.

 

Foto © BSZ Stendal