Berufsfachschule Kosmetik

 

Ausbildungsart:

vollzeitschulische Ausbildung in der Berufsfachschule mit Berufsabschluss

Ausbildungsdauer:

2 Jahre

Lernorte:

Berufsfachschule und Praktikumseinrichtung

Aufnahmevoraussetzung:

Hauptschulabschluss oder anderer gleichwertiger Bildungsstand

Bewerberinnen und Bewerber dürfen bei Schuljahresbeginn das 25. Lebensjahr nicht vollendet haben. Über Ausnahmen entscheidet die Schulleitung.

Übersteigt die Zahl der Bewerbungen die Aufnahmekapazität, wird ein Auswahlverfahren durchgeführt.


Anforderungen/Berufsbild:

Kosmetikerinnen und Kosmetiker werden nicht therapeutisch tätig, sondern arbeiten am gesunden Menschen. Sie beraten ihre Kundinnen und Kunden und führen geeignete Maßnahmen der Körper- und Schönheitspflege durch. Sie beurteilen Hauttypen, erkennen Hautveränderungen und leiten daraus verschiedene Behandlungen ab. Auch Maniküre und Pediküre gehören zu ihren Aufgaben. Kosmetikerinnen und Kosmetiker arbeiten selbstständig in ihrem Beruf – entweder in ihrem eigenen Kosmetikinstitut oder im Angestelltenverhältnis.


Berufsspezifische Inhalte:

Curriculum für die Berufsfachschule Kosmetik

allgemeinbildende Unterrichtsfächer:

Deutsch, Englisch, Sozialkunde, Sport, Religion oder Ethik

berufsbezogene Lernfelder:

LF1: in Ausbildung und Beruf orientieren
LF2: Haut beurteilen und reinigen
LF3: kosmetische Massagen durchführen
LF4: Hände und Nägel pflegen und gestalten
LF5: Füße und Nägel pflegen und gestalten
LF6: Gesicht pflegen und schützen
LF7: kosmetische Spezialbehandlungen anwenden und Gesundheit fördern
LF8: dekorative Kosmetik gestalten
LF9: Betriebliche Prozesse gestalten

praktische Ausbildung:

zwei Tage Praktikum pro Woche im 2. Ausbildungsjahr


Abschlussprüfung:

schriftliche und fachpraktische Prüfungen


Abschluss:

staatlich geprüfter Kosmetiker/staatlich geprüfte Kosmetikerin

Realschulabschluss oder erweiterter Realschulabschluss möglich


Kosten und Ausbildungsförderung:

Der Besuch des BSZ Stendal ist schulgeldfrei. Leistungen nach BAföG sind möglich.


Anmeldung/Bewerbung:

Die Bewerbung erfolgt bis zum 15. März eines Jahres an das Berufsschulzentrum des Landkreises Stendal, Schillerstraße 4, 39576 Stendal.

Einzureichen sind:

  • vollständig ausgefüllter Anmelde-/Bewerbungsbogen
  • tabellarischer Lebenslauf
  • beglaubigte Kopie des Zeugnisses des letzten Schulhalbjahres und Schuljahres
  • ein Passfoto
  • eine Briefmarke (Standardbrief)


Anmelde-/Bewerbungsbogen


Kontakt:

Anke Mösenthin
Koordinatorin Koordinationsbereich 5

Telefon: 03931 60-8215 oder 03931 60-8200 (Sekretariat)

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Katrin Herrmann

Bildungsgangteamleiterin

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!